Aktuelles

Informationen – Corona Virus

Liebe Mitglieder, Kollegen und Kolleginnen

Der Bundesrat hat gestern zum Schutz der Gesundheit der Bevölkerung die Massnahmen gegen das Coronavirus verschärft und Unterstützung für die betroffenen Branchen angekündigt. Als stark betroffene Branche begrüssen wir die Entscheide des Bundesrates.
Das Auftreten des Coronavirus löst Lieferengpässe und Nachfragerückgänge aus, die zu Arbeitsausfällen führen. Unternehmen können Kurzarbeit voranmelden, wenn sie zwischen ihren Arbeitsausfällen und dem Auftreten des Coronavirus einen adäquaten Kausalzusammenhang belegen und die bestehenden Anspruchsvoraussetzungen erfüllen.
Aufgrund der vom Bundesrat beschlossenen Erleichterungen für die Voranmeldung für Kurzarbeit im Zusammenhang mit dem Coronavirus wurde die Einreichung vereinfacht.
Die Einführung von Kurzarbeit soll vorübergehende Beschäftigungseinbrüche ausgleichen und die Arbeitsplätze erhalten. Mit der Kurzarbeitsentschädigung bietet die Versicherung den Arbeitgebern eine Alternative zu drohenden Entlassungen.
Ergreifen Sie bitte die Initiative indem Sie direkt bei Ihrem Kantonalen Amt für Wirtschaft und Arbeit / Kurzarbeit, einloggen oder den Anweisungen des SECO folgen.
https://www.seco.admin.ch/seco/de/home/Arbeit/neues_coronavirus.html

Wir wünschen uns Allen Gesundheit und viel Kraft um diese aussergewöhnliche Zeit geeint zu überstehen.

Herzliche Grüsse
Mary Napoli und Bruno Schöllkopf 

Author


Avatar